Wie geht es weiter?

Aufgrund der Corona-Krise ist der Lehrbetrieb aller Lehreinrichtungen per Dekret vorerst bis Ostern geschlossen. Aber Krisenzeiten gehen wieder vorüber und so gilt es, die Zeit danach in den Blick zu nehmen. Vieles wird nachgeholt werden müssen. Wir haben deshalb außerplanmäßig einen zusätzlichen Anfängerkurs „Osteopathie bei Kindern, Teil 1“ im September eröffnet, so dass nun in 2020 Ende Juni vom 26.-28.06.2020, im September vom 18.-20.09.2020 und im November vom 06.-08.11.2020 Teil-1-Kurse stattfinden werden. Aufgrund dieser Verschiebungen haben wir auch wieder den Kursteil 4 im Dezember zu weiteren Anmeldungen freigegeben.

Da wir davon ausgehen, dass der allgemeine Schulbetrieb spätestens im Mai behördlicherseits wieder eröffnet wird, möchten wir auch auf den Kurs „Resonanz und Dialog: Neuroregulation und Traumalösung bei Kindern, Teil 1“ in der zweiten Junihälfte vom 19.-21.06.2020 hinweisen. Es sind noch Plätze frei.

Uns allen wünsche ich Frohsinn, Zuversicht und Schutz vor Schlimmem
Dorothea Metcalfe-Wiegand

Nun sind die Wintergeister hoffentlich ausgetrieben …

… und der März bringt uns den ersehnten Frühling.

Im März beginnen wir eine neue Kinderkursreihe und beginnen am Freitag, den 10.03.2020 mit dem Kurs „Osteopathie bei Kinder, Teil 1.“  Teil 1 führt seine Teilnehmer in die „Behandlung des Neugeborenen und des Säuglings im ersten Lebensjahr“ ein. Es geht um die „Grundlagen einer kinderosteopathischen Behandlung sowie die prä- und postnatale Behandlung der Mutter“.

Darüber hinaus findet auch schon wieder ein osteopathischer Kinderkursteil 2 vom 06.-08.03.2020 statt mit dem Themenbereich „Bewegungsapparat, Thorax und Abdomen des heranwachsenden Kindes“. Die Teilnehmer des im März vom 27.-29.03. stattfindenden Kinderkursteils 3 beschäftigen sich mit dem Themenfeld „Kind und Traumalösung“.

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen den Kursen „Resonanz und Dialog, Neuroregulation und Traumalösung bei Kindern 1 + 2“ und dem Modul 3 der Reihe „Osteopathie bei Kindern 1-4“? Tatsächlich haben die Ansätze der Traumalösung in beiden Kursen die gleichen theoretischen Grundlagen, nicht jedoch in den praktischen Übungen. Und natürlich sind die beiden „Resonanz und Dialog“-Wochenenden viel ausführlicher, weshalb Teil 3 der Kinderkursreihe eher Appetit auf mehr macht, der durch die Resonanzkurse gestillt werden kann. 😊

Herzlichst
Eure
Dorothea Metcalfe-Wiegand

Komplett:
Osteopathie bei Kindern 2 vom 06.-08.03.2020
Osteopathie bei Kindern 1 vom 20.-22.03.2020

Fällt aus:
Osteopathie bei Kindern 3 vom 27.-29.03.2020

Was bringt uns der Februar außer dem Valentinstag?

Den Februar gehen wir ein wenig langsamer und gelassener an. Der Kurs „Osteopathie bei Kindern, Teil 3“ (K.3.1.2020) endete gerade am 02. Februar. Damit bereitet sich wieder eine Abschlussklasse auf Ihren letzten Kursteil 4 im Mai vor.
Doch der Valentinstag beschert uns etwas ganz Besonderes. Denn am 14.02.2020 startet der erste „Untersuchungskurs Säuglinge, Kinder, Jugendliche (m. Handling nach Bobath)“. Ein Kurs über den ich mich immer ganz besonders freue.
Während die Kursreihe „Osteopathie bei Kindern 1 ‐ 4“ die osteopathische Behandlung von Kindern nach den jeweiligen Indikationen fokussiert, zielt der Kinderkurs 0 mit seiner Erörterung der sensomotorischen Entwicklung der ersten 24 Lebensmonate zunächst einmal auf die jedweder Behandlung zugrundeliegenden Kenntnis der kleinkindlichen Empfindungs‐ und Bewegungsentwicklung. Mit der programmierten Untersuchung des Kleinkinds und des Jugendlichen, der Analyse von Abweichungen und dem Erkennen von „red flags“ als Voraussetzungen einer gezielten und gelingenden osteopathischen Behandlung führt der Blick dann in die Breite, sodass dieser Kurs nicht nur Einsteigern in die Kinderosteopathie, sondern auch „alten Hasen“ empfohlen werden kann.

Herzlichst
Eure
Dorothea Metcalfe-Wiegand

Komplett:
Osteopathie bei Kindern 0 – Untersuchungskurs vom 14.-16.02.2020
Osteopathie bei Kindern 2 vom 06.-08.03.2020
Osteopathie bei Kindern 1 vom 20.-22.03.2020

Fällt aus:
Osteopathie bei Kindern 3 vom 27.-29.03.2020


Das neue Jahr ist da!

Nach dem kurzen und hoffentlich schönen Stillstand in der Weihnachtszeit, allseits ein tätiges, frohes und gutes Jahr 2020!
Wir beginnen im Januar langsam mit zwei wichtigen Kursen.
Zum einen schließt eine Klasse wieder ihre Ausbildung mit Teil 4 unserer Kinderostheopathiereihe ab. Zum anderen startet mit dem Resonanz-und-Dialog-Kurs für Erwachsene unsere Weiterbildung zu den Themen Neuroregulation und Traumalösung beim erwachsenen Menschen.

Ich wünsche Ihnen ein glücklich gelingendes und gesegnetes Jahr
Ihre
Dorothea Metcalfe-Wiegand

Kurse komplett:
Osteopathie bei Kindern 0 – Untersuchungskurs vom 14.-16.02.2020
Osteopathie bei Kindern 1 vom 20.-22.03.2020
Osteopathie bei Kindern 3 vom 31.01.-02.02.2020

Fast komplett:
Osteopathie bei Kindern 2 Osteopathie bei Kindern 2 vom 06.-08.03.2020
Resonanz und Dialog Erwachsene Teil 1 vom 24.-26.01.2020

Wir wünschen eine besinnliche Adventszeit!

Für dieses Jahr ist es wieder einmal geschafft und der Wissenshunger hoffentlich vorerst gestillt.

Aber gleich am 17.-19.01.2020 kann wieder eine Klasse ihren Abschluss zum Kinderosteopathen machen mit dem 4. Teil der Kinderosteopatie-Reihe.

Am 24.-26.01.2020 startet dann der Resonanz-und-Dialog-Kurs Teil 1i mit seiner interessanten Thematik Neuroregulation und Traumalösung bei Erwachsenen.

Also, wir sehen uns dann im Januar. Bis dahin eine gute Zeit.

Eure
Dorothea Metcalfe-Wiegand

Nur noch wenige freie Plätze:
Osteopathie bei Kindern 0 – Untersuchungskurs vom 14.-16.02.2020
Osteopathie bei Kindern 1 vom 20.-22.03.2020

Fast komplett:
Osteopathie bei Kindern 2 vom 06.-08.03.2020

Noch freie Plätze:
Resonanz und Dialog Erwachsene Teil 1 vom 24.-26.01.2020