Bindungsstärkung & Traumalösung – Kinder 2

Traumalösung in der Osteopathie bei Kindern

Teil 2 – Bindungsstärkung & Traumalösung

Vertiefungskurs inkl. Praxisteilen: Arbeit mit Erlebnissen aus der prä-, peri- und postnatalen Zeit, Behandlung von Regulationsstörungen, Unterstützung der Mutter-Kind-Bindung und Gestaltung der Dreiecksbeziehung Eltern-Kind-Therapeut.

Osteopathie Fortbildung

Theorie: Im zweiten Kursteil beleuchten wir die Entwicklung von Bindung und ihre Bedeutung für die physisch-seelische Gesamtentwicklung des Kindes. Wie unterstützen wir in einer osteopathischen Behandlung das Bonding mit den Eltern? Welche Aspekte sind besonders bedeutsam?

Praxis: Im Zentrum des Praxisteils steht die osteopathische Behandlung von Kindern mit prä-, peri- oder postnatalen Geburtstraumen mit traumatherapeutischen Ansätzen. Sie erfahren mehr über die nonverbalen Signale des Säuglings und des Kleinkindes auf Gewebe- und Verhaltensebene und über die Auswirkungen einer vegetativen Regulation der Eltern bzw. des Elternteils auf das Kind. Damit erarbeiten wir uns Möglichkeiten für eine effektive und gleichzeitig sichere und sanfte Lösung von Stress und Trauma beim Baby.

Fallbeispiele aus der Praxis sowie Videos runden den Workshop ab.

WICHTIG! Die Kursteile 1 und 2 können nur als Gesamtpaket gebucht werden. Die Buchung einzelner Kursteile ist nicht möglich. Jeder Kursteil geht 4 Tage, die Kursgebühr beträgt jeweils EUR 760,00.

Zur Terminübersicht
Hier anmelden