Archiv der Kategorie: Allgemein

Der Juni steht vor der Tür

und beginnt gleich mit dem Abschlusskurs Hybrid-Modul 4 vom 08.-09.06.2025 zu unserer osteopathischen Weiterbildungsreihe „Integrative Kinder-Osteopathie ® 0-4“. Es geht um die Thematik Wahrnehmung.

Eine Woche später vom 14.-16.06.2024 startet wieder ein „Untersuchungskurs Säuglinge, Kinder Jugendliche (m. Handling n. Bobath)“ – Modul 0 der kinderosteopathischen Fortbildung „Integrative Kinder-Osteopathie ® 0-4“. Interessenten der kinderosteopathischen Weiterbildungsreihe können mit diesem Kurs oder mit Modul 1 in die fünfteilige Kursreihe einsteigen. Dieser Diagnostikkurs kann auch einzeln von denjenigen gebucht werden, die nicht an der Reihe teilnehmen möchten.

Am 20.-23.06.2024 findet dann Modul 2 der zweiteiligen Zertifikatskursreihe „Traumasensible Osteopathie bei Kindern“ statt. Der Kurs ist schon ausgebucht. Diese Vertiefungsreihe ist ein besonderes Anliegen von Dorothea. Nach 30 Berufsjahren als Osteopathin haben sich die Themen der „trauma“sensiblen Osteopathie als substantiell für den Erfolg in der Behandlung von Kindern erwiesen. 
Während Modul 3 der Kinderkursreihe seine Teilnehmer lediglich mit dieser wichtigen Thematik bekannt machen kann, stellen die beiden Module der kinderosteopathischen Fortbildung „Traumasensible Osteopathie bei Kindern“ eine umfängliche Vertiefung der neurovegetativen Regulationsthematik in Theorie und praktischer Anwendung dar. In Modul 2 geht es um Bindungsstärkung und Traumalösung.


Ausblick  auf ausgewählte Kurse der nächsten Zeit:

Integrative Kinder-Osteopathie®, Modul 0 vom 14.-16.06.2024

Es sind noch wenige Pätze frei

Traumasensible Osteopathie bei Kindern, Modul 2 vom 20.-23.06.2024
Der Kurs ist komplett ausgebucht.

Psycho-Neuro-Imnmunologie + Epigenetik vom 13.-15.09.2024
Es sind noch wenige Plätze frei

Hybridkurs Integrative Kinder-Osteopathie®,

Modul 1 vom 14.-16.06.2024

Bild https://pixabay.com/de/photos/b%C3%B6hmerwald-abend-fr%C3%BCher-abend-974786/, Fotograf Adam Friedrich

Der Mai im OIF

Zu Beginn des Monat Mai findet der kinderosteopathische Vertiefungskurs „Traumasensible Osteopathie bei Kindern, Modul 1“ vom 02.-05.05.2024 statt. Diese Weiterbildung ist all denjenigen zu empfehlen, die schon eine kinderosteopathische Fortbildung absolviert haben und über den Tellerrand des Üblichen hinausschauen möchten.

Die wichtige Thematik „Schock, Flucht, Erstarrung“, auf die aufgrund Ihres Umfanges in Modul 3 unserer Reihe „Integrative Kinder-Ostopathie® 0-4“ nur ein Ausblick geboten werden kann, wird hier nochmals ausführlich an zwei 4-tägigen Wochenenden in der Tiefe theoretisch und praktisch mit den Teilnehmern trainiert.

„Heute wissen wir, dass starker oder längerfristiger Stress bei Kindern schwerwiegende Folgen bis in das Erwachsenenalter hat. Insofern haben wir es hier mit einer zunehmenden und hohen Brisanz im kinderosteopathischen Feld zu tun. Denn diese Kinder benötigen eine ganz spezifische und dafür sensibilisierte osteopathische Herangehensweise

Was bedeutet traumasensible Osteopathie?

Kinder (und oft auch ihre Eltern) kommen zu uns mit einer Geschichte, in der sie hilflos und überwältigt/ ohnmächtig waren. Bleiben dieses Ereignis oder diese Ereignisse als hohe Erregung im Körper gespeichert und bedingen sie längersfristige Symptome, spricht die moderne Forschung von Traumata.

In diesem Kurs werde ich Euch /Ihnen zeigen, wie wir hinter den gesprochenen Worten, die Gefühle, Körpersprache und Verhaltensweisen entschlüsseln können, um die damit verbundenen Gewebewahrnehmungen besser verstehen und angemessen, sicher und sensibel begleiten zu können.

Ich werde in Theorie wie auch in der Praxis zeigen, wie man mit einem Kind, das überwältigende Erfahrungen gemacht hat, in Beziehung treten und es dann auch körperlich berühren kann, ohne einen Rückzug auszulösen, der einem Behandlungserfolg stets entgegensteht.“

(Dorothea Metcalfe-Wiegand, Kurs- u. Institutsleitung)

Ausblick  auf ausgewählte Kurse der nächsten Zeit:

Traumasensible Osteopathie bei Kindern, Modul 1 vom 02.-05.05.2024

Integrative Kinder-Osteopathie®, Modul 0 vom 14.-16.06.2024Traumasensible Osteopathie bei Kindern, Modul 2 vom 20.-23.06.2024

Bild von Peggychoucair auf https://pixabay.com/de/photos/maigl%C3%B6ckchen-convallaria-4175855/

Was bringt der Ostermonat April?

Allem voran wünschen wir Euch von Herzen ein gesegnetes Osterfest!!! Egal wie Ihr es begeht, ist es eine Zeit der inneren Einkehr, ein Ende und Anfang, ein Aufbruch und vor allen Dingen ein Fest der Freude und des Lichts. Möge Euch das Licht übers Jahr begleiten.

Außer Ostern bringt der April bei uns im OIF zwei kinderosteopathische Fortsetzungskurse:

Integrative Kinder-Osteopathie®, Modul 2 vom 19.-21.04.2024 u.

Integrative Kinder-Osteopathie®, Modul 3 vom 26.-28.04.2024

Kurz darauf – deshalb sei jetzt schon darauf hingewiesen – startet gleich zu Anfang Mai der kinderosteopathische Vertiefungskurs „Traumasensible Osteopathie bei Kindern, Modul 1“ vom 02.-05.05.2024.

Diese Weiterbildung ist all denjenigen zu empfehlen, die schon eine kinderosteopathische Fortbildung absolviert haben und über den Tellerrand des Üblichen hinausschauen möchten.

Die wichtige Thematik „Schock, Flucht, Erstarrung“, auf die aufgrund Ihres Umfanges in Modul 3 unserer Reihe „Integrative Kinder-Ostopathie® 0-4“ nur ein Ausblick geboten werden kann, wird hier nochmals ausführlich an zwei 4-tägigen Wochenenden in der Tiefe theoretisch und praktisch mit den Teilnehmern trainiert.

„Heute wissen wir, dass starker oder längerfristiger Stress bei Kindern schwerwiegende Folgen bis in das Erwachsenenalter hat. Insofern haben wir es hier mit einer zunehmenden und hohen Brisanz im kinderosteopathischen Feld zu tun. Denn diese Kinder benötigen eine ganz spezifische und dafür sensibilisierte osteopathische Herangehensweise

Was bedeutet traumasensible Osteopathie?

Kinder (und oft auch ihre Eltern) kommen zu uns mit einer Geschichte, in der sie hilflos und überwältigt/ ohnmächtig waren. Bleiben dieses Ereignis oder diese Ereignisse als hohe Erregung im Körper gespeichert und bedingen sie längersfristige Symptome, spricht die moderne Forschung von Traumata.

In diesem Kurs werde ich Euch /Ihnen zeigen, wie wir hinter den gesprochenen Worten, die Gefühle, Körpersprache und Verhaltensweisen entschlüsseln können, um die damit verbundenen Gewebewahrnehmungen besser verstehen und angemessen, sicher und sensibel begleiten zu können.

Ich werde in Theorie wie auch in der Praxis zeigen, wie man mit einem Kind, das überwältigende Erfahrungen gemacht hat, in Beziehung treten und es dann auch körperlich berühren kann, ohne einen Rückzug auszulösen, der einem Behandlungserfolg stets entgegensteht.“

(Dorothea Metcalfe-Wiegand, Kurs- u. Institutsleitung)

Ausblick  auf ausgewählte Kurse der nächsten Zeit:

Integrative Kinder-Osteopathie®, Modul 2 vom 19.-21.04.2024

Integrative Kinder-Osteopathie®, Modul 3 vom 26.-28.04.2024

Traumasensible Osteopathie bei Kindern, Modul 1 vom 02.-05.05.2024

Integrative Kinder-Osteopathie®, Modul 0 vom 14.-16.06.2024

Traumasensible Osteopathie bei Kindern, Modul 2 vom 20.-23.06.2024

Bild von https://pixabay.com/de/photos/hong-emeishan-azalee-korea-fr%C3%BChling-2422222/, Fotografin Monic Heinen Diakité

Februar/ März 2024

Das Frühjahr ist wieder angefüllt mit spannenden Themen: Die Module 1 + 2 der Weiterbildungsreihe „Traumasensible Osteopathie bei Erwachsenen“ beschäftigen sich mit der osteopathischen Lösung traumatischer Erfahrungen, die u.a. zu Flucht oder Erstarrung im Körper geführt haben. Diese Kursreihe vermittelt Ihnen dieses komplexe Psychosomatik-Thema derart umfassend und in aller Tiefe, dass Sie in die Lage versetzt werden, auch schwierige Fälle leichter behandeln zu können.

Mit dem Fortbildungskurs „Das kindliche Herz“ werden Sie nicht nur in die Embryologie, Funktionsweise und Anatomie des Herzen eingeführt, sondern gewinnen auch ein umfassendes Verständnis für die physischen und emotionalen Aspekte. Der Kurs entwickelt Ihre praktischen Fähigkeiten dahingehend, dass Sie lernen das Herz osteopathisch zu behandeln.

Der Kurs „Allgemeine Gynäkologie“ vom 07.-10.03.2024 ist eines der beiden Module der „Zertifikatskursreihe Gynäkologie“, die zur Erlangung des „Zertifikats osteopathische Gynäkologie“  absolviert werden muss. Beide Kurse der Reihe können aber auch unabhängig vom Zertifikat für sich einzeln belegt werden. In diesem Modul 1lernen Sie die anamnestischen Werkzeuge, komplexe Zusammenhänge der Dysfunktion besser zu verstehen, Sie bekommen von der Osteopathin und Hebamme Claudia Knox effizientere Behandlungspläne an die Hand, wiederholen praktisch die anatomischen Gegebenheiten der Frau und erfahren diese palpatorisch, Sie gehen abdominelle und – wenn gewünscht – die vaginale Befundung und Behandlung mit der Dozentin durch und erlernen Behandlungskonzepte bei typischen Konsultationgründen.

Am 15.-17.03.2024 bieten wir dann wieder einen Einsteigerkurs Modul 1 zur Weiterbildungsreihe „Integrative Kinder-Osteopathie®. Die große Überschrift dieses Kursteils ist das Neugeborene und der junge Säugling. Insofern wir es hier mit einem kleinen Menschenkind zu tun haben, das gerade eine existenzielle Reise hinter sich gebracht hat, das zum einen noch ganz von seiner embryonalen und fötalen Entwicklung bestimmt ist und zum anderen mehr aus Faszie, Organen und Flüssigkeit denn aus Knochen besteht, wird dieser Kurs von einer sehr zarten Herangehensweise an das kleine Baby bestimmt.

Mit der Reihe Integrative Kinder-Osteopathie® kann man abgesehen von Modul 1 auch mit dem zeitlich flexible wählbaren Modul 0 – Untersuchung Säuglinge, Kinder, Jugendliche in die kinderosteopathische Fortbildungsreihe einsteigen. Dieser Kurs ist auch unabhängig von der Kursreihe belegbar! Die Module 1 – 4 müssen dagegen in chronologischer Reihenfolge mit einem zeitlichen Abstand von mind. 3 Monaten belegt werden.

Bis bald

Ihr/ Euer Team des Osteopathie-Institut Frankfurt

Ausblick  auf ausgewählte Kurse der nächsten Zeit:

Hybridkurs Integrative Kinder-Osteopathie®, Modul 3 vom 24.-25.02.2024
Der Kurs ist fast ausgebucht.

Integrative Kinder-Osteopathie®, Modul 4 vom 01.-03.03.2024
Es sind noch Plätze frei

Allgemeine Gynäkologie vom 07.-10.03.2024
Der Kurs ist ausgebucht. Die Warteliste ist voll.

Traumasensible Osteopathie bei Erwachsenen, Modul 2 vom 07.-10.03.2024
Der Kurs ist komplett ausgebucht.

Integrative Kinder-Osteopathie®, Modul 1 vom 15.-17.03.2024
Es sind noch Plätze frei.

Bild von https://pixabay.com/de/photos/drei-schneegl%C3%B6ckchen-fr%C3%BChling-weiss-2154505/, Fotografin Monic Heinen Diakité

Allen ein frohes Neues Jahr!

Wir haben wieder ein ganz tolles Weiterbildungprogramm für Euch im letzten Jahr erarbeitet. Neben unserem Kernthema „Integrierte Kinder-Osteopathie“ mit den Modulen 0-4, findet Ihr wieder unsere begehrten Gynäkologiekurse und erneut zur Resilienzstärkung Eurer Patienten durch die osteopathische Behandlung das Thema Psycho-Neuro-Immunologie + Epigenetik vom 13.-15.09.2024. Ebenso ist auch der schöne Kurs Lebendiges Angesicht- Das Viscerocranium in der osteopathischen Praxis vom 27.-29.09.2024 dabei. Neu ins Programm genommen ist der Kurs „Das kindliche Herz“ vom 02.-24.02.2024 und erneut bieten wir wieder einen Embryologiekurs am 22.-24.11.2024 an. Besondern freuen wir unsere Hamburger Kollegen Ehrlich und Lamersdorf als Spezialisten zum Thema für diesen auf unsere Zielgruppe zugeschnittenen Kurs am OIF gewonnen zu haben.

In drei Wochen startet das Semifobi Rheine mit dem Online-Zungenbandkurs am 09.02.2024 bei dem Dorothea wieder die osteopathischen Aspekte dieses spannenden Behandlungsthemas vorstellen wird.

Unser Januar bringt zunächst ein anderes sehr fesselndes Thema ins Angebot: Traumasensible Osteopathie bei Erwachsenen, Teil 1 vom 18.-21.01.2024.

In der modernen Traumatherapie wird unter „Trauma“ die Gesamtheit der Reaktionen verstanden, die die Physiologie des Körpers überwältigten und nicht aus eigener Kraft gelöst werden können. Unsere körperlichen wie auch psychischen Erfahrungen sind in unserer Biologie verwoben, zeigen sich als neurovegetative Reaktionen in der Körperphysiologie und manifestieren sich u.a. mit körperlichen Symptomen wie Schmerzsyndrome, Migräne oder Autoimmunerkrankungen.

Tja, und wie man damit erfolgreich umgeht und die somatischen Blockaden löst, lernt Ihr in unserem Seminar. 😊

Wir wünschen Euch allen einen guten Start ins Jahr 2024!

Ihr/ Euer Team vom Osteopathie-Institut Frankfurt

Ausblick  auf ausgewählte Kurse des kommenden Frühjahrs:

Traumasensible Osteopathie bei Erwachsenen, Teil 1 am 18.-21.01.2024
Es sind noch Plätze frei.

Integrierte Kinder-Osteopathie Modul 0 – Untersuchungskurs Säuglinge, Kinder, Jugendliche (m. Handling n. Bobath)
am 02.-04.02.2024

Der Kurs ist ausgebucht.

Das kindliche Herz am 02.-04.02.2024
Es sind noch Plätze frei

Diagnostik und Therapie des kurzen Zungenbandes bei Säuglingen und Babys am 09.02.2024
Es sind noch Plätze frei. Die Anmeldung erfolgt über das Semifobi Rheine.

Allgemeine Gynäkologie am 07.-10.03.2024
Der Kurs ist ausgebucht. Die Warteliste ist voll

Integrierte Kinder-Osteopathie Modul 1 am 15.-17.03.2024
Es sind Plätze frei

Osteopathie bei Kindern, Teil 2 vom 19.-21.04.2024
Es sind noch Plätze frei.

Dezember…

Mit dem Dezember klingen die Kurse beim OIF für das Jahr 2023 aus. Im Januar starten wir dann wieder mit einem spannenden Kursprogramm.

Schaut mal auf unserer Terminliste, da findet Ihr ein reichhaltiges Weiterbildungsangebot rund um die Kinderosteopathie und mehr.

Leider lässt sich aufgrund der allgemeinen Teuerungen sprich der durchschnittlichen Inflationsrate in 2023 eine Anhebung der Kursgebühren nicht vermeiden. Die Preisanpassung orientiert sich an dieser Kennlinie.

Unsere ab 01.01.2024 geltenden Gebührenänderungen betrifft folgende Kurse:

Module 0-4 der Kinderkursreihe inkl. des Untersuchungskurses (3-tägig) u. für die Kurse: PNI + Epigenetik, Viscerocranium, Kindl. Herz (alle 3-tägig) 560,00 EUR,

für den Gynäkologiekurs I “Prä- und postnatale Gynäkologie” (3-tägig) 610,00 EUR und

für den Gynäkolgiekurs II “Allgemeine Gynäkologie” (4-tägig) 810,00 EUR.

Wer sich noch bis zum 31.12.2023 anmeldet erhält noch den alten Preis.

Herzliche Grüße
Euer Team des OIF

Der November bei uns …

Ist wieder angefüllt mit spannenden Kursangeboten für Euch. Schon am Anfang beginnen wir am 10.-12.11.2024 mit einem besonderen Highlight, dem Gynäkologiekurs „Prä- und postnatale Gynäkologie – Osteopathische Unterstützung in Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett.“

Es folgt der Einsteigerkurs Modul 1 der kinderosteopathischen Fortbildungsreihe „Integrierte Kinder-Osteopathie® 0 – 4“. Er findet vom 10.ö-12.11.2023 statt. Den nächsten Einsteigerkurs Modul 0, mit dem man ebenfalls in die Reihe einsteigen kann, bieten wir dann erst Anfang Februar 2024 wieder an. Weiter Module der „Integrierten Kinder-Osteopathie folgen.

Bis bald

Euer Team vom Osteopathie-Institut Frankfurt

Ausblick  auf ausgewählte Kurse der nächsten Zeit:

„Zungenband im interdisziplinären Team – Zungenband ganz praktisch!“ 
Online-Seminar am 03.11.2023

Prä- und postnatale Gynäkologie am 10.-12.11.2023
Der Kurs ist ausgebucht. Die Warteliste ist voll.

Integrative Kinder-Osteopathie®, Modul 1 vom 10.-12.11.2023

Integrative Kinder-Osteopathie
®, Modul 3 vom 17.-19.11.2023

Integrative Kinder-Osteopathie
®, Modul 2 (Hybridkurs) vom 25.-26.11.2023

Das schöne Bild zu unserem Novemberblogbeitrag fanden wir unter: Bild von <a href=”https://de.freepik.com/fotos-kostenlos/blick-auf-trockene-herbstblaetter-die-auf-den-strassenbelag-gefallen-sind_60912615.htm#query=november&position=3&from_view=keyword&track=sph”>Freepik</a>

Im Oktober ein Ausblick aufs letzte Fobi-Quartal

…da der eigentliche Kursbetrieb des Osteopathie-Instituts Frankfurt erst im November wieder mit Modulen der kinderosteopathischen Fortbildungsreihe „Integrative Kinder-Osteopathie“ nochmals so richtig durchstartet.

Am 03.11.2024 findet das Online-Seminar „Zungenband im interdisziplinären Team – Zungenband ganz praktisch“ statt. Für alle, die sich für die Zungenbandthematik bei Säuglingen und Babies interesseren ist der Kurs ein echtes „must-to-have“. Es werden zahlreiche Demos und Übungsanleitungen von unserer Institutsleiterin Dorothea Metcalfe-Wiegand D.O.®M.R.O.® und der Still- und Laktationsberatin Stefanie Weiß, IBCLC gezeigt.

Vom 10.-12.11.2023 hält unsere sehr erfahrene Dozentin Claudia Knox, DO, MSc Paediatric Osteopathy, BSc (Hons) Osteopathy, PGD WHO, PGD ACE ihren leider schon komplett ausgebuchten Kurs „Prä- und postnatale Gynökologie“.

Am 10.-12.11.2023 startet wieder eine neue kinderosteopathische Weiterbildung „Integrative Kinder-Osteopathie 0-4“ mit Kursmodul 1. Studierende können mit Modul 1 oder auch 0 starten. Modul 0 ist im Termin flexibel wählbar, während die Kurse 1 – 4 nacheinander und mit einem zeitlichen Abstand von mind. 3 Monate beleget werden müssen.

Aber damit ist unser Angebot noch lange nicht erschöpft:

Ein super Highlight unseres Programms ist auch der am 01.-03.12.2023 stattfindende Kurs „Psycho-Neuro-Immnunologie + Epigenetik“. Ina Degen, Osteopathin D.O.P., Physiotherapeutin, BSc. Therapiewissenschaften, MS PNI (ESP), ist Osteopathie und ausgebildete PNI- u. Epigentik-Coach. Sie nimmt Euch an den drei Tagen an die Hand und führt Euch in die spannende Thematik ein. Ihr könnt von ihrem reichhaltigen Wissen und ihren positiven Erfahrungen profitieren.

Darüber hinaus laufen noch eine Vielzahl kinderosteopathischer Kursteile und der zweite Teil des sehr wichtigen Kurses „Traumasensible Kinderosteopathie“ vom 07.-10.12.2023.

Herzliche Grüße

Ihr/ Euer Team vom Osteopathie-Institut-Frankfurt

Ausblick  auf ausgewählte Kurse der nächsten Monate:

Zungenband in Team – Online-Serminar am 03.11.2023
Es sind noch Plätze frei.

Prä- und postnatale Gynäkologie am 10.-12.11.2023
Der Kurs ist ausgebucht.

Integrative Kinder-Osteopathie, Modul 1 am 10.-12.11.2023
Es sind noch Plätze frei.

Psycho-Neuro-Immunologie + Epigenetik am 01.-03.12.2023
Es sind noch wenige Plätze frei

Das schöne Beitragsbild wurde fotografiert von: Zeynep Sümer auf Unsplash

Der September ist schon in vollem Lauf…

vom 15.-17.09.2023 ist wieder ein Einstieg in unsere 5-teilige Kursreihe „Integrierte Kinder-Osteopathie 0-4“ über den Besuch des flexibel belegbaren Kursmoduls 0 möglich. Kursmodul 0 ist der Untersuchungs- bzw. Diagnostikkurs zur kinderosteopathischen Weiterbildungsreihe.

Die Belegung dieses Kurses “Untersuchung Säuglinge, Kinder, Jugendliche (m. Handling n. Bobath)” ist aufgrund seiner Inhalte aber auch unabhängig von der kinderosteopathischen Weiterbildungsreihe belegbar von Leuten, die einfach mal reinschnuppern möchten oder schon erfahrenen Kinderosteopathen, die noch etwas dazulernen möchten.  

Vom 22.-24.09.2023 starten wir mit einem Highlight unseres Kursprogramms dem sog. Viscerocraniumkurs „Lebendiges Angesicht – das Viscerocranium in der Praxis – Symptomatiken durch ein tieferes Verständnis des Gesichtsschädels erfolgreicher behandeln“. In diesem Kurs wird Euch Annika Kaupe als erfahrene Cranium-Dozentin u.a. Einblick in die Diagnostik und Behandlung solcher Dysfunktionen bieten, die durch mechanisch-traumatische Geschehen ausgelöst werden, z.B. durch Stürze auf das Gesicht (Traumavektoren im Angesicht, Maxilla- Zygoma-Trauma, Mandibula-Trauma und seine Folgen für das TMJ) oder durch mechanisch-traumatische Ereignisse wie einer intensiven zahnmedizinischen Intervention (Pterygopalatine Entgleisung, Behandlung einzelner Zahnfächer via Directing of the Tide). 

Zum gleichen Zeitpunkt 22.-24.09.2023 findet auch Kursmodul 2 der Reihe „Integrierte Kinder-Osteopathie 0-4“ statt.

Wir wünschen Euch erfahrungsreihe, spannende Wochenenden verbunden mit fachlichem Wachstum.

Herzliche Grüße

Ihr/ Euer Team vom Osteopathie-Institut-Frankfurt

Ausblick  auf ausgewählte Kurse der nächsten Monate:

Integrative Kinder-Osteopathie, Modul 0 am 15.-17.09.2023

Integrative Kinder-Osteopathie, Modul 2 am 22.-24.09.2023
Es ist noch ein Platz frei.

Lebendiges Angesicht – das Viscerocranium in der Praxis am 22.-24.09.2023
Es sind noch Plätze frei.

Zungenband in Team – Online-Serminar am 03.11.2023
Es sind noch Plätze frei.

Prä- und postnatale Gynäkologie am 10.-12.11.2023
Der Kurs ist ausgebucht.

Integrative Kinder-Osteopathie, Modul 1 am 10.-12.11.2023
Es sind noch Plätze frei.

Psycho-Neuro-Immunologie + Epigenetik am 01.-03.12.2023
Es sind noch wenige Plätze frei

Der Juli und der August …

die Monate Juli und August dienen uns als Sommerpause und zur Überprüfung dessen, was wir gut gemacht haben oder aber auch besser machen könnten, was wir an spannenden Themen noch in unser Programm aufnehmen können und vieles andere, was liegen geblieben ist.

Deshalb möchten wir an dieser Stelle schon einmal auf die spannenden Themen ab September hinweisen.

Am 15.—17.09.2023 startet wieder eine Kursreihe „Integrative Kinder-Osteopathie®, Modul 0 – Untersuchung Säuglinge, Kinder, Jugendliche (m. Handling n. Bobath)

Mit dem Kurs „Lebendiges Angesicht – das Viscerocranium in der Praxis“ vom 22.-24.09.2023 haben wir eine echte Perle in unser Themenangebot aufgenommen. Unsere langjährig erfahrene Dozentin Annika Kaupe nimmt Sie bei einem ihrer Lieblingsthemen an die Hand und zeigt Ihnen die korrekte Einordnung, Untersuchung und erfolgreiche Behandlung des Angesichts innerhalb Ihrer Osteopathischen Praxis.

Am 03.11.2023 findet ein Online-Seminar mit dem Thema „Zungenband im Team – Ganzheitliche Behandlungsansätze, Symptome und Vorgehen bei einem restriktiven Zungenband“ statt.
Durch das zunehmende Bewusstsein für die Thematik des verkürzten Zungenbandes finden Eltern mit ihren Babys mit Saug- und Stillstörungen immer häufiger den Weg nicht nur zur Stillberatung sondern auch in die osteopathische Praxis, weshalb diese Seminar zum Ziel hat, die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Stillberatung/Hebammen und der Osteopathie bei oralen Restriktionen im Rahmen einer Weiterbildung zu unterstützen. 

Ebenfalls im November, nämlich vom 01.-03.12.2023 vermittelt dann unsere Dozentin Ina Degen ihre praktischen Erfahrungen mit der Nutzung Ihrer Erkenntnisse aus „Psycho-Neuro-Immunologie + Epigenetik“ und steckt Sie mit der Idee an, dass Psycho-Neuro-Immunologie (PNI) und Epigenetik für Sie als Osteopathen so interessant ist, dass Sie die beiden Konzepte unbedingt in Ihre Osteopathische Praxis einbeziehen sollten.
Sie werden einen neuen Zugang entwickeln, den Körper auf faszialer, zirkulatorischer, cranialer und neuro-hormoneller Ebene mit osteopathischen Techniken in Bewegung zu bringen und Ihre Patienten über die klassische osteopathische Behandlung hinaus präventiv und beratend zu coachen.

Herzliche Grüße

Euer Team des Osteopathie-Instituts Frankfurt

Ausblick  auf ausgewählte Kurse 

Integrative Kinder-Osteopathie®, Modul 0 vom 15.-17.09.2023
Es sind noch Plätze frei.

Lebendiges Angesicht- das Viscerocranium in der Praxis vom 22.-24.09.2023
Es sind noch Plätze frei.

Prä- und postnatale Gynäkologie vom 10.-12.11.2023
Der Kurs ist komplett ausgebucht. Die Warteliste ist geschlossen.

Integrative Kinder-Osteopathie®, Modul 1 vom 10.-12.11.2023
Es sind noch Plätze frei.

Unser schönes Sommerbild stammt von: https://de.freepik.com/fotos-kostenlos/rueckansicht-kind-auf-dem-lavendelgebiet_29447619.htm