Nun sind die Wintergeister hoffentlich ausgetrieben …

… und der März bringt uns den ersehnten Frühling.

Im März beginnen wir eine neue Kinderkursreihe und beginnen am Freitag, den 10.03.2020 mit dem Kurs „Osteopathie bei Kinder, Teil 1.“  Teil 1 führt seine Teilnehmer in die „Behandlung des Neugeborenen und des Säuglings im ersten Lebensjahr“ ein. Es geht um die „Grundlagen einer kinderosteopathischen Behandlung sowie die prä- und postnatale Behandlung der Mutter“.

Darüber hinaus findet auch schon wieder ein osteopathischer Kinderkursteil 2 vom 06.-08.03.2020 statt mit dem Themenbereich „Bewegungsapparat, Thorax und Abdomen des heranwachsenden Kindes“. Die Teilnehmer des im März vom 27.-29.03. stattfindenden Kinderkursteils 3 beschäftigen sich mit dem Themenfeld „Kind und Traumalösung“.

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen den Kursen „Resonanz und Dialog, Neuroregulation und Traumalösung bei Kindern 1 + 2“ und dem Modul 3 der Reihe „Osteopathie bei Kindern 1-4“? Tatsächlich haben die Ansätze der Traumalösung in beiden Kursen die gleichen theoretischen Grundlagen, nicht jedoch in den praktischen Übungen. Und natürlich sind die beiden „Resonanz und Dialog“-Wochenenden viel ausführlicher, weshalb Teil 3 der Kinderkursreihe eher Appetit auf mehr macht, der durch die Resonanzkurse gestillt werden kann. 😊

Herzlichst
Eure
Dorothea Metcalfe-Wiegand

Komplett:
Osteopathie bei Kindern 2 vom 06.-08.03.2020
Osteopathie bei Kindern 1 vom 20.-22.03.2020

Fällt aus:
Osteopathie bei Kindern 3 vom 27.-29.03.2020